Pressebericht 
Ostern mit liebenswerten Überraschungen
Es muss nicht immer der große Kracher sein. Erst recht nicht an Feiertagen wie Ostern, an dem sowieso eines Wunders gedacht wird.
 
04.04.2021
D 37619 Bodenwerder
sonstiges

Es muss nicht immer der große Kracher sein. Erst recht nicht an Feiertagen wie Ostern, an dem sowieso eines Wunders gedacht wird.
So geschah es z.B. in Bodenwerder im beschaulichen Weserbergland, dass sozusagen im Wohnzimmer des Städtchens reger Betrieb herrschte. Der von der IDEEN werkSTADT aufgestellte öffentlich aufgestellte Bücherschrank wurde sozusagen von Leseratten als literischer "DriveInn" genutzt, während andere, wie z.B. Justina Hindahl beim Imbisswagen am MobyDick eine leckere Crèpes genossen. Am Anleger gab es von der Schloßwirtschaft Kaffee vom Feinsten (Mackwitz-Kaffee) und Backhändel oder Burger für den Feinschmecker-Gaumen. Pastor Klein, ein sinnbildlicher Gärtner der Herrn, verteilte Blumen und die Bürger schlenderten über die neu angelegte Promenade, die in den letzten Arbeitszügen vor der Vollendung steht. Alles in allem ein Osterfest der Ruhe und der kleinen Freuden.