Pressebericht 
Nach Mord an 79-jährigem Rentner: Es war ein Somalier
 
11.08.2022
D 10000 Berlin
Politisches

Viele Gerüchte: Das wissen wir über den Messerangriff in RintelnEin 79-Jähriger Mann wurde am Dienstagnachmittag in der vergangenen Woche auf offener Straße in Ludwigsburg niedergestochen. Er verstarb im Krankenhaus. Die Polizei gab nun Einzelheiten zum mutmaßlichen Mörder bekannt. Überraschung! Es war „#Ein Mann“ – aus Somalia!

Blutüberströmt lag am Dienstagnachmittag ein 79-jähriger Mann in Ludwigsburg auf offener Straße. Passanten alarmierten den Rettungsdienst, der den schwerverletzten Senior in ein brachte, wo er verstarb. Wie die Obduktion des Leichnams am Mittwoch ergeben hat, sind ihm Stichverletzungen im Oberkörper zugefügt worden.

Passanten hatten die Tat beobachtet, berichtete in der vergangenen Woche unter anderem der Focus. Zu einer möglichen Tatwaffe, wie auch dem Motiv konnte oder wollte die Polizei keine Angaben machen. Ein Tatverdächtiger sei jedoch nach sofort eingeleiteter und umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, noch am Tatabend festgenommen worden.


mehr Infos dazu >