Pressebericht 
Wasser, Kunst und Feiern - eine gelungene Kombination
 
09.06.2007
D 27305 Bruchhausen-Vilsen
Kunst/Kultur

Anlässlich der Ausstellung WASSER des Kunstvereins ART-Projekt wurde in Form einer Midissage kräftig gefeiert. Junge Musik, dargeboten durch die Nachwuchsband "Certain Souls", Kunstwissen, übermittelt durch den Kunsthistoriker Detlef Stein und Gaumenfreuden, kredenzt durch die Mühlenwirtin Christa Hufnagl erwiesen sich als eine gelungene Kombination.

Pünktlich zum Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr meldete sich der größte alle Künstler mit seinem Beitrag zum Thema Wasser multimedial zu Wort. Mit Blitz, Donner und dicken Regentropfen brachte er seine beeindruckende Naturinstallation als Beitrag ein. Dabei hatte er jedoch den wichtigen Abgabetermin nicht eingehalten und kann deshalb weder in den Kunstkalender 2008 noch in das in Kürze erscheinende Buch zum Thema aufgenommen werden - Ordnung muss sein, das gilt für alle!

Die Künstler ließen sich hierdurch nicht stören, kehrten dem Schauspiel einfach den Rücken und begaben sich einfach in die Galerie. Dort würdigte der beliebte Kunsthistoriker Detlef Stein aus Bremen die breite Auseinandersetzung der Künstler mit dem Thema Wasser. In einer lockeren, aber fundierten Konversation mit vier der 17 ausstellenden Künstler wurden deren Werke exemplarisch für die Gesamtpräsentation analysiert und im historischem Kontext beleuchtet. Die kurzweilige und informative Auseinandersetzung mit dem Thema wurde vom Publikum mit Begeisterung aufgenommen.

Anschließend hatte sich auch das Wetter wieder beruhigt, so daß zum gemütlichen Teil des Abends übergangenen werden konnte. Bis spät in den Abend unterhielt die Gruppe "Certain Souls" die zahlreichen Besucher. Insbesondere den leisen Tönen mit textlicher Tiefe lauschte das Publikum schon fast mit Andacht.