Pressebericht 
WO DIE SEELE WOHNT- eine feinfühlige Bilderwelt
  
12.03.2011
D 27305 Bruchhausen-Vilsen
Ausstellung

Als Camouflage ist eine Serie von Portraits der Malerin Christiane Doeker aus Ottersberg betitelt. Dabei tarnt sie die oder den Dargestellten durch eine variantenreiche "Übermalung". Ist die so erzeugte Täuschung des Betrachters, verschiedene Personen oder verschiedene Gemütszustände eines Models zu erkennen echt? Oder versteckt (tarnt) sich die/der GesichtsträgerIn hinter verschiedenen Masken? Diese Frage läßt Doeker ebenso offen, wie bei der Serie an Torsi, welche sie in vergleichbarer Art ins Bild setzt. Rein äußerlich betrachtet, kann man sich an einer phantsiereich variierenden Visualisierung des Themas ergötzen. Durch eine ineinandergreifende Technik von Handgemacht und Digitalbearbeitung schafft Doeker eine ergreifende und eigenständige Ästhetik, die es bereits allein wert ist, vom Betrachter genossen zu werden.
In ihren Ölgemälden, 3 Arbeiten aus dem Zyklus "Bräute" und mit Titeln wie "Jenseits des Hörbaren" oder auch "Ein besonderer Gast" breitet die Künstlerin für den Betrachter neue Ebenen ihrer Phantasie aus. Die Unterschiedlichkeit ihrer Arbeitsweisen, Stile und Inhalte zeichnet Doeker aus.
Eine sehenswerte Ausstellung - zu besuchen bis 11. Mai in der Galerie ART-Projekt in der Klostermühle Heiligenberg.