Pressebericht 
Neueröffnung des Unicum in Bodenwerder mit Monkey Train
  
30.11.2019
D 37619 Bodenwerder
Wirtschaft

Na endlich, Bodenwerder hat wieder eine echt urige Kneipe. Nach ein paar Fehlanläufen hat es nun Daniel Benzmann gewagt, die Kneipe auf solide, gastronomische Beine zu stellen. Das Typische und Urige dieser alten Kneipe hat er nahezu komplett im Originalzustand gelassen. Er setzt auf die Wärme des Ambientes in Kombination mit guten Getränken und freundlicher Bedienung. Dass er mit diesem Konzept offene Türen in Bodenwerder einrennt, zeigte sich bei der Eröffnung. Nach dem Motto "Warte bis einer heraus kommt, dann kannst Du rein!" standen schon früh am Abend die Ersten wegen Überfüllung vor der Tür. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch, schließlich mussten die Münchhausener ganz schön lange warten, bis wieder eine traditionelle Kneipe in Bodenwerder seine Pforten öffnete.
Und Musikgeschmack hat der Neuwirt auch noch. Zur Eröffnung spielte die in der Region fest etablierte Band "Monkey Train", unplugged und ohne Schlagzeug, ungewohnt, aber gut wie immer.
Wir wünschen Daniel, dass es mit durchschnittlich einem Drittel der Besucher in Zukunft weiter geht. Wir wollen ihn ja lange haben und ein BurnOut wegen Überarbeitung kann man leider nicht mit Bier löschen.